Das Inter­view führte Boris Gies­brecht im Rah­men der Vor­lesun­gen mit Beat Tan­ner an der ART.
Beat Tan­ner hat eine langjährige Erfahrung als Seel­sorg­er und ist Leit­er der Christlichen Fach­stelle für Ehe, Fam­i­lie, Erziehung und Lebens­ber­atung in Aarau. Er ist The­ologe (M.Div.) und hat in den USA in prak­tis­ch­er The­olo­gie pro­moviert (Ph.D.). Zusät­zlich absolvierte er eine Aus­bil­dung als Paar- und Fam­i­lien­ther­a­peut sowie als Super­vi­sor. Neben der Fach­stelle leit­et er seit 2013 mit sein­er Frau zusam­men die Christliche Seel­sorgeaus­bil­dung (CSA) und sie führen auch gemein­sam Ehe- und Erziehungssem­inare durch.
Seine Frau Annerös ist dipl. Bäuerin und hat 10 Jahre in einem Heim für Men­schen mit ein­er geisti­gen Behin­derung und ver­hal­tenso­rig­inellen Jugendlichen gear­beit­et. Als ehe­ma­liger Gemein­deam­mann hat sie Führungser­fahrung und ist zurzeit unter anderem für die Jugen­dan­waltschaft als Fam­i­lien­be­glei­t­erin tätig.
Näheres über Beat Tan­ner und seine Arbeit find­en Sie unter hier.