Unsere Glaubensgrundlage

Wir beken­nen uns zur Irrtum­slosigkeit, All­genugsamkeit und Autorität der Schrift. Die Beken­nt­nisse der Alten Kirche sowie die der Refor­ma­tion­szeit (u.a. der Hei­del­berg­er Kat­e­chis­mus) bilden unsere Glaubens­grund­lage.

Wir wollen trans­par­ent sein: Ein Studi­um an der ART ist ein Studi­um der reformierten The­olo­gie. Jed­er Dozent ist verpflichtet, gemäß unserem Beken­nt­nis zu lehren. Wir begrüßen jedoch evan­ge­lis­che Stu­den­ten jed­er Denom­i­na­tion, die bere­it sind, unser Beken­nt­nis zu respektieren.

Unser Leitbild

Wir sind eine staatlich unab­hängige, the­ol­o­gis­che Aus­bil­dungsstätte. Unser Auf­trag ist die Aus­bil­dung von Pas­toren, Mis­sion­aren, Ältesten und Seel­sorg­ern und anderen Mitar­beit­ern in der Gemeinde für ihre Aufgaben.

Unser Leit­bild stützt sich auf Gottes Wort in 2. Tim­o­theus 3,16–17:

Alle Schrift ist von Gott eingegeben und nüt­zlich zur Belehrung, zur Über­führung, zur Zurechtweisung, zur Erziehung in der Gerechtigkeit, damit der Men­sch Gottes ganz zubere­it­et sei, zu jedem guten Werk völ­lig ausgerüstet.“

Das ganze Evangelium Gottes im Zentrum

  • Gottes Wort ist die Autorität
  • Gottes Sohn ist die Hoffnung
  • Gottes Ehre ist das Ziel

Den ganzen Mensch im Blick

 

  • Gott ken­nen
  • Gott lieben
  • Gott dienen

Der ganze Auftrag der Gemeinde im Fokus

  • Die Gemeinde mit Gottes Wort lehren
  • Die Gemeinde durch Gottes Wort bauen
  • Die Gemeinde mit Gottes Wort senden

Unsere Geschichte

2000
2000

Grün­dung der ART in Mar­burg durch Dr. Bern­hard Kaiser, Dr. Jür­gen-Burkhard Klautke, Dr. Wolf­gang Nestvo­gel und Pfr. William C. Traub sowie Unter­stützung und Förderung durch Mit­glieder reformiert­er Gemein­den in den Niederlanden

2006
2006

Umzug der ART nach Hannover

(Dr. Jür­gen-Burkhard Klautke)

2008
2008

Koop­er­a­tion mit der Uni­ver­si­ty of the Free State in Bloemfontein/Südafrika zur Ver­lei­hung eines M.Th-Abschlusses
(v.l.n.r.: Dr. Jür­gen-Burkhard Klautke, Dr. Dolf Britz, Dr. Wolf­gang Nestvo­gel, Dr. Vic­tor E. d’Assonville)

2015
2015

Umzug der ART nach Gießen in eigene Räum­lichkeit­en (4. Etage in der Kepler­straße 7 in Gießen)

2023
2023

Koop­er­a­tion mit Puri­tan Reformed The­o­log­i­cal Sem­i­nary in Grand Rapids/USA für einen M.A.-Abschluss

(v.l.n.r: Dr. Adri­aan Neele, Boris Gies­brecht, Dr. Joel R. Beeke)

Unsere Mitarbeiter

Wir sind ein kleines, aber motiviertes Team, das sich für die Aus­bil­dung unser­er Stu­den­ten einsetzt.

Giesbrecht, Boris (*1987)
Studienleiter und Dozent in den Fachbereichen Biblische Theologie und Praktische Theologie

E‑Mail: boris.giesbrecht@art-giessen.de

Nach eini­gen Jahren in der Finanzwirtschaft, studierte Boris Gies­brecht The­olo­gie am Sem­i­nar für bib­lis­che The­olo­gie in Beat­en­berg (Schweiz) und am Mar­tin-Bucer-Sem­i­nar in Zürich (Schweiz). Danach war er als Dozent am Sem­i­nar für bib­lis­che The­olo­gie in Beat­en­berg (Schweiz) tätig.

Aktuell ist er Stu­di­en­leit­er der ART in Gießen. Er ist Teil der Beken­nen­den Evan­ge­lisch-Reformierten Gemeinde in Gießen.

Boris Gies­brecht ist ver­heiratet mit Maria und gemein­sam haben sie drei Söhne.

Klautke, Jochen (*1988)
Dozent in den Fachbereichen Historische Theologie und Systematische Theologie

E‑Mail: jochen.klautke@art-giessen.de

Jochen Klautke studierte an der Jus­tus-Liebig-Uni­ver­sität in Gießen Latein und Geschichte auf Gym­nasiallehramt (Abschluss: erstes Staat­sex­a­m­en 2013). Das zweite Staat­sex­a­m­en fol­gte im Jahr 2015. Danach arbeit­ete er mehrere Jahre haupt­beru­flich als Lehrer an einem christlichen Gym­na­si­um. Par­al­lel dazu studierte er The­olo­gie an der ART (Abschluss: 2020).

Nach­dem er bere­its seit 2016 in Teilzeit als Pas­toral­ref­er­ent in der Beken­nen­den Evan­ge­lisch-Reformierten Gemeinde in Gießen tätig war, wurde er dort im Sep­tem­ber 2021 als Pas­tor ordinert. Zudem ist er seit Som­mer 2022 Schriftleit­er der Zeitschrift “Beken­nende Kirche”.

Jochen Klautke ist ver­heiratet mit Natal­ie. Gemein­sam haben sie eine Tochter und einen Sohn.

Klautke, Dr. Jürgen-Burkhard (*1954)
Dozent im Fachbereich Systematische Theologie

E‑Mail: juergen.burkhard.klautke@art-giessen.de

Dr. Jür­gen-Burkhard Klautke studierte The­olo­gie an der Staat­sun­ab­hängi­gen The­olo­gien Hochschule (früher FETA) in Basel (CH), an der Freien Uni­ver­sität in Ams­ter­dam (NL) und pro­movierte an der The­ol­o­gis­chen Uni­ver­sität in Kam­p­en (NL) zum The­ma “Wider­stand gegen die Obrigkeit?”. Als Gast­dozent war er an ver­schiede­nen Aus­bil­dungsstät­ten in Deutsch­land, den Nieder­lan­den, der Schweiz und den USA tätig und war 1999 Mit­grün­der der Akademie für Refor­ma­torische The­olo­gie, deren Stu­di­en­leit­er er bis 2022 war.

Von 2007 bis 2022 war er Schriftleit­er der Zeitschrift “Beken­nende Kirche”. Er ist Ältester in der Beken­nen­den Evan­ge­lisch-Reformierten Gemeinde in Gießen, die er 1999 mit anderen gegrün­det hat.

Dr. Jür­gen-Burkhard Klautke ist ver­heiratet mit Ute und gemein­sam haben sie vier erwach­sene Kinder.

Heimsoth, Micha (*1985)
Verantwortlich für die Bibliothek und das Lektorat

Unsere Lehrbeauftragten

Darüber hin­aus wer­den wir in den ver­schiede­nen Lehrver­anstal­tun­gen von qual­i­fizierten Dozen­ten unterstützt:

Unsere Kontakte

 

Wir ver­ste­hen uns als Teil des weltweit­en Reich­es Gottes und pfle­gen daher ver­schiedene Kon­tak­te. Als Akademie sind wir eng mit den Beken­nen­den Evan­ge­lisch-Reformierten Gemein­den in Deutsch­land und reformierten Gemein­den in Nor­dameri­ka ver­bun­den. Für die Anerken­nung von Abschlüssen arbeit­en wir mit Puri­tan Reformed The­o­log­i­cal Sem­i­nary in Grand Rapids (USA) und der Uni­ver­si­ty of the Free State in Bloem­fontein (Südafri­ka) zusammen.

Über per­sön­liche Verbindun­gen unser­er Dozen­ten und Lehrbeauf­tragten sind wir mit den Net­zw­erken Evangelium21, Net­zw­erk Bib­lis­che Seel­sorge und Josia ver­bun­den. In Bezug auf Veröf­fentlichung von refor­ma­torischen Medi­en arbeit­en wir eng mit dem Vere­in für Refor­ma­torische Pub­lizis­tik zusam­men und schätzen die Ver­lagsar­beit­en von Betanien, 3L oder Sola Gra­tia. Bei Fra­gen rund um das The­ma Schöp­fung & Evo­lu­tion eracht­en wir die Arbeit der Stu­di­enge­mein­schaft Wort & Wis­sen als wertvoll.

Unser Standort

Wir haben unseren Sitz in Gießen (Hes­sen). Zen­tral in Deutsch­land und nur 65 km nördlich von Frank­furt a.M. liegend, sind wir europaweit gut erreichbar.

Gießen ist eine Uni­ver­sitätsstadt. Die Nähe zu Uni­ver­sitäten und Hochschulen macht es möglich, dass unsere Kur­sange­bote auch par­al­lel zu anderen Stu­di­engän­gen in der Stadt absolviert wer­den kön­nen. Und falls ein Buch in unser­er eige­nen Fach­bib­lio­thek nicht zu find­en ist, lässt es sich bes­timmt in ein­er der vie­len Bib­lio­theken in Gießen oder Mar­burg auftreiben. In Gießen ist auch die Beken­nende Evan­ge­lisch-Reformierte Gemeinde ansäs­sig. Dort bieten sich vielfältige Übungs­felder während der Zeit der Ausbildung.

Wir schätzen die per­sön­liche Begeg­nung, erken­nen aber auch die Tat­sache an, dass Pas­toren und Mitar­beit­er in den Gemein­den oft nicht die Möglichkeit haben, ihren Dienst und Beruf für län­gere Zeit zu unter­brechen, um eine bib­lis­che Aus­bil­dung zu durch­laufen. Viele Kurse bieten wir daher im Online-For­mat an, sodass die Aus­bil­dung als eine Kom­bi­na­tion von Fern- und Präsen­zs­tudi­um und berufs­be­glei­t­end gestal­tet wer­den kann.